Über mich

Mein Bild
Ich bin ich und erfrischend anders... Ich bin fröhlich, traurig, sozial eingestellt, eigensinnig, ernsthaft, verspielt... Ich bin dekadent, eloquent und einfach anders! Ich verfüge über Humor und das Talent, auch mal geradeaus um die Ecke zu denken. "Ab 40 bist du für dein Gesicht selbst verantwortlich." Cooler Spruch, gell...und so wahr!

Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachten - Zeit der Stille....



... im wahrsten Sinne des Wortes.

Die letzten 4 Monate waren schon recht e
reignisreich und stressig!

Zum einen habe ich mich auf den hiesigen Weihnachtsmarkt vorbereitet. Hier war nix wie sonst! Ich hatte mir erstmals eine ganze Hütte (statt wie in den Jahren zuvor nur die Hälfte) angemietet - und zwar für alle 24 Tage!
Vollgekriegt habe ich die Hütte locker - und zwar mit einer guten handvoll kreativer Mädels, die ihre Sächelchen a
uch bei uns im "Schnick-Schnack" in Kaufbeuren, Ledergasse 15, anbieten.
Das war eine super Sache - die Leute haben uns schier die Bude eingerannt und für den Laden wars ne Bombenwerbung! An dieser Stelle sei mal allen gedankt, die

- mit ausgestellt haben
- die mich während der Öffnungszeiten unterstützt haben während ich noch ganz konventionell in meiner Schule am arbeiten war (danke Julia, Alex, Franzi und Sarah)
- die mich/uns mit Getränken und Essen versorgt haben (danke Melli, Enne, Schatzi)
- die Chauffeurdienste und Hol- und Bringservice für mich und mein Equipment übernommen haben (danke Sandra und Schatzi)

Besonderer Dank gilt allerdings in erster Linie meiner Familie, die mich immer super unterstützt und auch das orden
tliche Chaos zuhause in dieser Zeit ohne Murren und Knurren hinnimmt - hab Euch lieb!
Außerdem wäre ich super aufgeschmissen gewesen, wenn sich nicht jemand gefunden hätte, der 2x für eine meiner Aushilfen eingesprungen wäre - danke Anika!

Aufregend wars :-) Und schön... auch wenns gestürmt und geregnet und auch mal bissl geschneit hat ;-)

NOCH aufregender war allerdings die Arbeit in der Kulturwerkstatt!
Seit Mai 2010 wars klar, daß wir in der neuen Saison das Weihnachtsstück spielen werden. Und dann gings los mit der Arbeit....
Stück finden (da gins schon los... - wir haben uns für OLIVER TWIST entschieden), Texte schreiben, Bühnenbild überlegen, Kostüme finden, etc... man sollte nicht glauben, wie lange sow
as dauert bis alles so sitzt wie man es sich denkt und wünscht!
Unser Erwachsenenensemble spielte mit 2 Kindergruppen zusammen - die Jüngste war so um die 10 Jahre alt, die älteste Spielerin bissl was über 70. Das war irre intensiv! Vor allem als die großen Proben losgingen nach den heurigen Sommerferien... fast jedes WE war mit Proben verplant...
Die Premiere war auf den 19. November 2011 festgesetzt und uns war nicht klar, ob wirs bis dahin auch schaffen würden!
Der Erfolg hat uns bestätigt!! Hier findet Ihr den Pressebericht und hier ein paar sehr eindrucksvolle Bilder...

Die meißten Aufführungen (insgesamt 8) fanden natürlich während der Weihnachtsmarktzeit statt - umso dankbarer bin ich den oben genannten Mädels, daß sie mich auch in DIESER Zeit so toll vertreten haben!

Ich hab mich richtig nach dem wohlverdienten Urlaub gesehnt... in Ruhe alles richten, Geschenke verpacken, etc...
Allerdings hats da das Schicksal nicht so gut geme
int :-(
Meine alte Katzendame Cleo (fast 15) hat mir letzten Sonntag große Sorge bereitet. Ihre Pupillen waren groß wie Wagenräder. Vom herrlichen grün ihrer Augen war nix mehr zu sehen. Ich hatte den Eindruck, daß sie auch nicht ganz orientiert war - schlimmer: nix sah! Und genauso wars... ich war mit ihr am Montag abend beim Tierarzt weils nicht besser wurde.
Die Diagnose war mehr als erschreckend... ein Tumor im Kopf, der nach innen blutete :-(
Am 23.12. 2011 um 17.24 Uhr ist sie gest
orben - wir haben sie gnädigerweise einschläfern lassen...
Nun ruht sie an ihrem Lieblingsplätzchen in unserem Garten..

Machs gut meine liebe Cleo - wir vermissen Dich ganz schrecklich! Ganz ruhig ist es geworden im Haus..



Weihnachten - Zeit der Stille.....

Euch allen friedvolle Tage!

Eure Uli


Kommentare:

  1. Puh, das klingt ja erstmal alles andere als ruhig und still bei dir!
    Ich hoffe du bis an den Feiertagen und jetzt in den Tagen danach etwas zur Ruhe gekommen und hast Zeit das Erlebte zu verdauen und die Trauer um Cleo zu verarbeiten.

    Ich wünsche dir einen erholsamen und ruhigen Jahreswechsel!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uli, auch ich hoffe, dass Du einen erholsamen, ruhigen Jahreswechsel haben wirst. Für das neue Jahr 2012 wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Gute, viel Gesundheit und Glück. Mögen all Eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen. Liebste Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Da hattest Du ja ganz schön volles Programm! Respekt!
    Das mit Cleo tut mir sehr leid. Ich habe auch 2 Katzen...mag gar nicht an so etwas denken.....sie fehlt überall, nicht wahr?
    Ganz liebe Grüße, und ein glückliches, gesundes neues Jahr!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uli,
    ohje - so knapp vor Weihnachten und dann so etwas... Tut mir sehr leid, dass Cleo gestorben ist. Meine Katze (heißt Ziege) ist auch schon 12 Jahre bei mir, gsd. immer quietschfidel... ich denk' an Dich ♥
    LG - Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Uli
    Dir auch noch nachträglich ein gutes neues Jahr. Wenn du möchtest kann ich dir die Hefte gerne schicken, habs sie auch geschenkt bekommen.
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinen Blog!
    Es tut mir leid, dass eure Cleo gestorben ist, ihr werdet sie sicher sehr vermissen, ich kann es Euch nachfühlen!
    Danke und herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen